Pferdekauf im Ausland – ein Risiko??

Viele Händler bieten importierte Pferde aus dem Ausland zu verhältnismäßig günstigen Preisen an. Auch wenn es bei diesen Pferden oft schwer ist, die Herkunft und die Aufzucht nachzuvollziehen, lohnt es sich doch diese Angebote zu betrachten.

Wie ihr ja wisst stammt Ibusz aus Ungarn. Was hat uns nun bewogen, ein Pferd aus dem Ausland zu kaufen. Nun, ganz einfach, das Angebot und der Preis. Auf dem deutschen Pferdemarkt findet man kaum mehr ein ruhiges und braves Freizeitpferd zu einem annehmbaren Preis. Die Zucht und der Handel ist zum Großteil auf Abstammung und Turniersport ausgerichtet und danach richtet sich auch der Preis. Züchter, die für den Freizeitbereich züchten findet man selten. Werden junge Pferde für den Freizeitbereich angeboten sind sie für die Züchter meistens wenig wert und so werden sie dann auch oft behandelt und aufgezogen.

Schlechte Aufzucht- und Haltungsbedingungen können nachhaltige Schäden an der Gesundheit und der Psyche von Pferden hinterlassen. In den vergangenen Jahren haben sich die Züchter im Ausland der Nachfrage angepasst und achten oft auf eine gute Fohlenaufzucht. Einige der typischen Importländer sind neben Polen, Ungarn und Spanien auch die Niederlande, Frankreich, Belgien und Portugal.

Dort findet man häufig Pferde für einge tausend Euro die bereits geritten sind. Dazu kommt, dass diese häufig den Transport bis in den Stall anbieten und so ist es auch recht komfortabel, sich das Pferd einfach ‘liefern zu lassen’.

Falls ihr jetzt denkt ich rate zum Pferdekauf im Ausland – mitnichten. Allerdings rate ich, sich auf dem gesamten Markt umzusehen. Sicherlich birgt es Risiken ein Pferd ungesehen zu kaufen doch auch ein Pferd welches ihr gesehen und probegeritten habt, kann sich hinterher als Fehlkauf rausstellen. Dazu kenne ich nicht nur ein Beispiel.

Haltet die Augen offen und informiert euch auch über den Händler. Wählt das Pferd aus, das zu euren Bedürfnissen passt und dann trefft eine Entscheidung. Weitere Tipps und Tricks findet ihr in meinem Buch ‘Der Weg zum eigenen Pferd‘.

Ich wünsche euch viel Erfolg bei der Pferdesuche. Mein Traumpferd steht zum Glück direkt vor meinem Haus 🙂 von ihm habe ich euch ja schon berichtet oder ihr lest über Tallisander hier nochmal nach.


Pferdekauf im Ausland


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.