Pferdezubehör – so vieles sammelt sich an

Jeder der ein Pferd hat weiß, dass sich im Laufe der Zeit so alles mögliche an Pferdezubehör ansammelt. Schabraken, Satteldecken, Bandagen, Bandagierkissen, verschiedene Leckerli, Abschwitzdecken, Regendecken, Winterdecken und vieles mehr. Mein Rat ist es alles Zubehör einmal im Jahr in Augenschein zu nehmen, zu reinigen und zu prüfen.

Ich selber habe erst kürzlich meinen Sattelschrank ausgeräumt und schier nicht geglaubt, was da alles reinpasst und zum Vorschein kommt.

Worauf solltet ihr achten, wenn ihr euer Zubehör prüft und checkt? Dazu gibt es einige Punkte:

  • passt es meinem Pferd noch
  • ist es in einwandfreiem Zustand
  • sind alle Riemen und Schnallen in Ordnung
  • ist es sauber und gereinigt
  • benötige ich es für mein Pferd

Pferdezubehör, welches man nicht mehr braucht oder was nicht (mehr) passt, kann man gut über Kleinanzeigen oder im Internet verkaufen, viele Pferdebesitzer sind dankbar für das ein oder andere Schnäppchen, das andernfalls nur bei euch im Schrank verstaubt.

Auch euer Zubehör solltet ihr prüfen. Sind Helm, Handschuhe, Stiefel, Stiefelschäfte und Sicherheitsweste noch in Ordnung, passen sie gut und entsprechen sie der aktuellen Norm?

Wer mit seinen gebrauchten Sachen etwas gutes tun will, kann diese auch gerne spenden. Wer ein bisschen googelt findet sicherlich für sich das passende Angebot z. B. den Pferdegnadenhof ‘Die Arche, die sich über Sachspenden freuen. Wer Zeit und Muße hat und sich mit seinen gebrauchten Sachen ein paar Euro verdienen möchte kann dies z. B. über E-Bay Kleinanzeigen oder spezielle Gebrauchtwarenbörsen für Pferd und Reiter wie z. B. Billyrider machen. Auch E-Horse bietet online einen Marktplatz für gebrauchte Pferdesachen an.

Wie der Frühjahrsputz für Sattel, Trense und die Ledersachen gehört das Schrankausmisten im Herbst für mich zum jährlichen Programm. Über das Jahr sammelt sich doch immer das ein oder andere an. Neben dem Sortieren verschafft man sich damit auch einen guten Überblick, was man eigentlich noch alles hat.

Letztes Jahr habe ich geschludert und es ausfallen lassen mit dem Ergebniss, dass ich jetzt 4 nagelneue Regendecken im Schrank mein Eigen nennen kann, weil ich der Meinung war, gar keine mehr zu haben. Von den Dreien, die aktuell in Gebrauch sind, will ich gar nicht erst reden. Aber ihr wisst ja, als Reiter kann man nie genug Zubehör haben 🙂

Also los geht’s, ran an Spinde, Schränke und Fächer. Ihr werdet erstaunt sein, was sich da alles findet 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.