Bodenarbeit – die Grundlage jeden Vertrauens

Das Thema Bodenarbeit ist für viele Pferdebesitzer ein mehr als leidiges Thema. Wer hat den schon Lust, stundenlang mit seinem Pferd im Kreis zu laufen und das Führen zu üben. Meine Meinung dazu ist eindeutig. Bodenarbeit ist die Grundlage jeden Vertrauens und Basis für alles andere. Bevor ich mich auf ein Pferd setze, werde ich dafür sorgen, dass es mir am Boden gehorcht und folgt. Danach ist alles andere viel einfacher und leichter.

Gerade mit neuen und jungen Pferden arbeite ich zunächst am Boden. Führtraining, Stangentraining, Longe, viel Hilfsmittel können dabei zum Einsatz kommen. Für mich ist das A & O, dsss das Pferd mir folgt und auf mich achtet.

Dabei spielt die Körpersprache eine absolut übergeordnete Rolle. Auf diese Art kann ich mich mit dem Pferd vertraut machen und weiß auch in vielen Bereichen dann schon, wie es reagieren wird. Wenn ich ein Pferd habe, welches mir vom Boden aus vertraut, werde ich später auch beim Reiten weniger Probleme haben. Außerdem lerne ich die Reaktionen gut einzuschätzen und kann beobachten was nötig ist, um seine Aufmerksamkeit zu bekommen und zu erhalten.

Ich kann jedem Reiter und Pferdebesitzer nur raten, sich intensiv damit zu beschäftigen. Ich habe mit Talli zu Beginn sehr viel Bodenarbeit gemacht. Nach seinen Kolikoperationen blieb uns teils auch nichts anderes übrig aber selbst ohne diese Schwierigkeiten wäre die Ausbildung kaum anders verlaufen.

Und heute? Heute mache ich mit ihm kaum noch Bodenarbeit, ab und zu gehen wir spazieren aber ich weiß eines sicher. Alle Lektionen, die wir vor über 10 Jahren geübt und gelernt haben, kann ich jederzeit problemlos abrufen und mein Pferd folgt mir überall hin. Dabei spielt es keine Rolle, ob ich auf dem Boden gehe oder im Sattel sitze.

Ich seht, für mich ist Bodenarbeit die Grundlage jeden Vertrauens absolute Basis einer jeden Arbeit mit dem Pferd. Probiert es aus, ihr werdet feststellen, dass ich recht habe. Und zudem – es kostet noch nicht mal viel Zeit 😉


Bodenarbeit - die Grundlage jeden Vertrauens

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.